Schlagworte: ARTE+7

MAMMAS – Isabella Rossellinis Kurzfilmreihe

Parrallel zur Premiere auf der 63. Berlinale zeigt arte+7 Isabella Rossellinis knackige Kurzfilmreihe MAMMAS.MAMMAS Nach dem großen Erfolg ihrer tierischen Fortpflanzungsfilmchen Green Porno, widmet sich die jüngst mit der Berlinale Kamera ausgezeichnete Rossellini dem Thema Mutterschaft. In einer Episode erkundet sie mit gewohnter Selbstironie den Kannibalismus bei der Spinne “Diaea ergandros”, die sich für ihre Kinder aufopfert und zu Brei wird. Voilà der Trailer:

MAMMAS via arte+7

Wie mütterlich Buntbarsch, Hamster oder Surinam-Kröte sind, erfährt man hier.

Bedways auf ARTE+7

Für kurze Zeit kann man den Berlinale Untenrum-Geheimtipp aus dem Jahr 2010 Bedways (Regie: RP Kahl) nun auf ARTE+7 sehen, allerdings aus Jugendschutzgründen immer nur zwischen 23 und 5 Uhr. Ein paar hölzerne Dialoge und die ein oder andere schauspielerische Unzulänglichkeit möchte man diesem softpornösen Low-Budget Film (bei ARTE liebevoll in die Kategorie Trash eingebettet) aufgrund seiner dramaturgischen Experimentierlust verzeihen, aber seht selbst:

Bedways via ARTE+7

Zum gesamten Film bitte hier entlang.

Durch die Nacht mit…Gael und JR

Mund zu und Augen auf für ein ganz besonders schmackhaftes Schmankerl aus der köstlichen ARTE-Reihe Durch die Nacht mit…

Noch ein paar Tage schwirren Streetartist JR und Charismat Gael García Bernal plakatierend und philosophierend durch Buenos Aires und potenziell über eure Bildschirme. Neugierig geworden? Bitteschön:

Druch die Nacht mit…via arte+7

David Wants to Fly auf ARTE+7

Der Berliner Filmemacher David Sieveking hat eine Obsession: David Lynch. Um seinem Idol näher zu kommen, besucht er einen Workshop für Transzendentale Meditation (TM). Nach einer kurzen Tuchfühlung findet David bald mehr heraus, als er eigentlich soll. Sein Film David Wants to Fly (2010) feierte auf der 60. Berlinale Premiere. Warum David Lynch das eigentlich verhindern wollte, lässt sich erahnen. Auf ARTE +7 kann man den zwei Davids noch ein paar Tage auf ihrer Sinnsuche zuschauen.

via arte.tv

Die Wiederholung gibt’s am 23. Juni um 10:10 Uhr.